KHS in Zahlen:


Interessenvertretung für

  • 3.700 Betriebe im Landkreis Reutlingen mit
  • 27.400 Beschäftigten und
  • 1.860 Auszubildenden und
  • 2 Mrd. € Umsatz

Betreuung von

  • 30 Innungen mit
  • 1.700 Mitgliedsbetrieben

Ehrenamtsorganisation

  • 10 Vorstandsmitglieder
  • 250 Ehrenamtsträger in Innungen
  • 300 Mitglieder von Prüfungskommissionen

Wichtige Links


  • Informationen rund um die Ausbildung finden Sie hier:

<< Informationen zu Ausbildungsberufen und Lehrstellenbörse

  • Vom Anstrich bis zur Zentralheizung, vom Apfelstrudel bis zur Zahnprothese: 5 Millionen Handwerkerinnen und Handwerker kümmern sich täglich von A bis Z um Sie – und alles, was dazugehört. In Deutschland steckt also jede Menge Handwerk.
  • Informationen zum Thema Handwerk finden Sie hier:

>> www.handwerk.de

ServicePlus - Geschulter Fachbetrieb


Viele ältere und behinderte Menschen möchten möglichst lange in ihrer eigenen Wohnung und bekannten Umgebung bleiben. Ganz besonders, wenn die Mobilität nachlässt und die gewohnten vier Wände zum Mittelpunkt des Lebens werden.

Durch die Teilnahme an einer ServicePlus-Schulung haben sich Betriebe fit für den fachgerechten Umgang mit dieser Zielgruppe gemacht. Eine Prüfungskommission, bestehend aus Vertretern von KreisSeniorenRat und Behindertenliga Reutlingen, bewerten und zertifizieren bestimmte Kriterien, die ein ServicePlus-Fachbetrieb erfüllen muss. Eine permanente Qualitätssicherung findet durch die Prüfungskommission statt, die der Aktion und den zertifizierten Unternehmen beratend und begleitend zur Seite steht.


Vorteile für die Kundinnen und Kunden bei Beauftragung eines zertifizierten Betriebes


ServicePlus geschulte Betriebe bieten zusätzlich zu ihrer Fachkompetenz Beratung im Hinblick auf die besonderen Anforderungen von älteren Menschen und Menschen mit Einschränkungen (Hilfsmittel, Wohnanpassung, Umbaumaßnahmen usw.).

Zertifizierte Betriebe halten ihre zeitlichen Vereinbarungen ein. Ist dies aus bestimmten Gründen nicht möglich, wird der Kunde / die Kundin rechtzeitig informiert, um unnötige Wartezeiten zu verhindern.

Die zertifizierten Betriebe halten die Beeinträchtigungen für die Kunden in der Durchführungsphase möglichst gering. Dies gilt bei handwerklichen Bauleistungen, insbesondere hinsichtlich der Staub- und Lärmbelästigung.

Sie legen weiterhin großen Wert auf eine saubere und aufgeräumte Baustelle. Nach der Durchführung der Arbeiten erfolgt eine ausführliche Einweisung in die Bedienung der Einrichtungen und Geräte.

Auch nach den Arbeiten und der Abrechnung stehen geschulte Unternehmen den Kunden für Rückfragen gerne zur Verfügung. Dies gilt vor allem dann, wenn die Kunden Probleme mit der Bedienung der Einrichtungen und Geräte haben.

Die Betriebe gestalten ihre Angebote und Rechnungen übersichtlich, leicht verständlich und verwenden eine gut lesbare Schriftgröße (mindestens 12 Punkte).

Weitere Informationen hierzu und eine Übersicht der zwischenzeitlich schon zertifizierten ServicePlus-Fachbetriebe können Sie über den nachstehenden Link erhalten.


>> ServicePlus Homepage


Sie möchten sich als Fachbetrieb zertifizieren?


An der Grundschulung nehmen vor allem Unternehmer und Mitarbeiter teil, die Kundenkontakte haben.

Die Kreishandwerkerschaft Reutlingen informiert Sie gerne über die Bedingungen für die Zertifizierung und die Fortbildungsangebote. Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns!

Telefon: 07121/2697-20
Email: info@khs-reutlingen.de



Startseite      Seitenanfang      Seite drucken